01.02.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Styrolution: SM-Produktion in Antwerpen heruntergefahren

Wegen stark gestiegener Benzolpreise sei die "klassische" Produktion von Styrolmonomer aus Ethylenbenzol im Vergleich zu den moderneren SM/PO-Linien derzeit wirtschaftlich nicht tragbar, hat die BASF-Ausgründung Styrolution (Ludwigshafen; www.styrolution.com) entschieden. Wie eine Sprecherin gegenüber KI bestätigte, hat das Unternehmen daher die komplette Styrol-Produktion am Standort Antwerpen auf unbestimmte Zeit eingestellt. Zusätzlich zu Kostengründen wurden "unvorhergesehene technische Schwierigkeiten" genannt.

Marktkenner rechnen damit, dass die Benzol-Turbulenzen noch drei bis vier Wochen lang anhalten werden. Insofern ist ein weiterer Preisschub auch in der Styrolstrecke nicht auszuschließen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...