21/03/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Styrolution: Umstrukturierung der PS- und Styrol-Aktivitäten

Noch bis Ende des Jahres wird Styrolution (Frankfurt; www.styrolution.com) bei Ineos (Rolle / Schweiz; www.ineos.com) in Marl Kunde für Styrol und Polystyrol sein. Danach lässt das Unternehmen, in dem die ABS-Geschäfte von BASF und Ineos zusammengefasst sind, die Abnahmevereinbarung auslaufen und konzentriert sich stärker auf die Produktion höherwertiger Produkte wie ASA und SAN.

Damit einher geht die Schließung der Styrol-Linie und der PS-Anlage in Marl. Betroffene Kunden sollen von anderen Styrolution-Werken in Belgien, Frankreich und Schweden aus beliefert werden. Gleichzeitig investiert Styrolution eine nicht genannte Summe in die Erweiterung und den Neubau von Anlagen in Deutschland, Indien und Südkorea. In Ludwigshafen will man die Kapazität für die Styrol-Copolymere "Luran S" (ASA, SAN), temperaturbeständigen ABS-Typen der "Terluran"-Reihe und die transparenten "Terlux"-ABS um 20 Prozent ausweiten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...