01.12.2014

www.plasticker.de

Styrolution: Wechsel im Management - Kevin McQuade wird neuer CEO

Styrolution, weltweit tätiger Anbieter von Styrol­kunst­stoffen, hat heute einen CEO-Wechsel bekannt gegeben. Roberto Gualdoni, der das Unternehmen seit der Gründung des Joint Ventures in 2011 als Chief Executive Officer geführt hat, hat sich aus persönlichen Gründen entschieden, Styrolution zu verlassen.

Kevin McQuade, der seit der Gründung von Styrolution Mitglied des Management Boards war - zuerst als President Americas und derzeit als President Europe, Middle East and Africa (EMEA, Europa, Naher Osten und Afrika) - wird am 1. Januar 2015 die Nachfolge als CEO antreten. McQuade bringt über 30 Jahre Industrieerfahrung mit, während dieser er für große Chemieunternehmen wie Mobil, BASF und Ineos gearbeitet hat.

Andy Currie, Chairman Styrolution: "Ich möchte Roberto für seine herausragenden Leistungen als CEO von Styrolution danken. Aufgrund seiner Vision, seiner Führungsstärke und seiner persönlichen Entschlossenheit gelang es ihm und seinem Team einen neuen, dynamischen Marktführer zu etablieren. Ich freue mich sehr, dass wir mit Kevin eine angesehene Führungspersönlichkeit mit fundierter Erfahrung in der Styrolkunststoff-Branche haben, die die strategische Entwicklung des Unternehmens weiterführen wird."

Kevin McQuade, derzeit President EMEA / designierter CEO von Styrolution: "Ich freue mich sehr darauf, CEO von Styrolution zu sein. Wir waren ein starkes Team, das das Styrolution-Geschäft geführt hat. Wir werden nun Styrolutions Erfolgsgeschichte weiterschreiben und die Implementierung unserer Triple Shift-Wachstumsstrategie mit voller Entschlossenheit vorantreiben. Es ist mein persönlicher Anspruch, die drei Shifts in Richtung wachstumsstärkerer Industrien, in Richtung eines Portfolios, das sich auf Styrol-Spezialkunststoffe und ABS Standard fokussiert, sowie in Richtung einer stärkeren Präsenz in den Schwellenländern, in die Tat umzusetzen."

Über Kevin McQuade
Kevin McQuade (58) fungiert derzeit als President Europe, Middle East and Africa von Styrolution. Seine Karriere begann er 1980 bei Mobil Chemical Company, wo er diverse technische, produktionsbezogene und kaufmännische Positionen innehatte, bevor er 1992 zu BASF wechselte und Business Director für die Styrolkunststoff-Einheit wurde. In 2005 wurde er Commercial Director des Styrolkunststoff-Geschäfts von Ineos und verantwortete dabei die globalen Styrolmonomer- und Styrolpolymer-Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten. Während des Nova Innovene-Joint Ventures repräsentierte er Ineos als Mitglied der Management Boards, anschließend wurde er CEO des Ineos Nova Joint Ventures und später von Ineos Styrenics. Kevin McQuade besitzt Abschlüsse als Chemieingenieur von The Cooper Union und der Universität von Delaware sowie einen MBA von der New York University.

Weitere News im plasticker