15.06.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Styron: Premium von PS-HI zu PS-GP soll anwachsen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Preisexplosion bei Butadien kündigt Styron (Europa: Horgen / Schweiz; www.styron.com) an, den Spread zwischen dem mit Polybutadienkautschuk schlagzäh modifizierten Polystyrol (PS-HI) und den normalen Typen (PS-GP) auf 150 EUR/t ausweiten zu wollen. Der europäische Monatskontraktpreis für Butadien stieg in diesem Jahr um 73 Prozent an, allein um 630 EUR/t im Mai und Juni auf aktuell auf 2.320 EUR/t. Die Spotpreise hätten sich im gleichen Zeitraum mit 103 Prozent gar mehr als verdoppelt, so Styron.

Die bereits im Mai angestrebte Premium-Ausweitung auf 120 EUR/t gelang den Anbietern nicht, der Spread zwischen den beiden PS-Sorten liegt in den Bandbreiten von Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) um 100 EUR/t. Die Styrol-Kontraktreferenz Juni 2011 ist gegenüber dem Vormonat um 75 EUR/t gesunken.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...