19.02.2014

www.plasticker.de

Styron: Zusätzliche SSBR-Kapazität von JSR erworben

Styron, das globale Werkstoffunternehmen und Hersteller von Kunststoffen, Latex und Kautschuk, gab gestern bekannt, dass es seine Produktionskapazität für Solution Styrene Butadiene Rubber (SSBR, Lösungs-Styrol-Butadien-Kautschuk) einer Produktionsstraße verdoppelt, und zwar durch Erzielen einer Vereinbarung mit dem Werkstofflieferanten JSR über den Erwerb dessen derzeitiger Produktionsrechte am Produktionsschwerpunkt von Weltmaßstab in Schkopau. SSBR wird bei der Herstellung von Hochleistungsreifen sowie von "grünen" Reifen mit geringerem Rollwiderstand verwendet.

Schkopau ist derzeit Standort für acht Produktionsstraßen für Kautschuk von Weltmaßstab und beliefert Reifenkunden in aller Welt. Bis zu dieser Vereinbarung hielt JSR die Kapazitätsrechte für 50 Prozent von einer der drei Produktionsstraßen von Styron für SSBR in Schkopau. Als Ergebnis hat Styron nun die vollen Kapazitätsrechte an dieser Produktionsstraße ab dem 01. April 2014, was es Styron ermöglicht, seine Kapazität zur Belieferung des Weltmarkts auszuweiten. Als Eigentümer des Kautschuk-Komplexes in Schkopau sieht sich Styron in der einzigartigen Situation, diese Chance zur Kapazitätserweiterung zu nutzen, die genau der Wachstumsstrategie seines Kautschukgeschäfts entspricht und eine kosteneffiziente Lösung zur Deckung der Kundennachfrage darstellt.

Der heutige Markt verlangt von den Reifenproduzenten die Entwicklung nachhaltiger Produkte mit einer langen Lebensdauer, mit Kraftstoffeinsparungen und mit einer sicheren Technologie. SSBR gilt als eine Schlüsseltechnologie für Reifen mit niedrigem Rollwiderstand in Kombination mit ausgezeichneter Haftung bei Nässe und Abriebfestigkeit der Lauffläche.

Über Styron
Styron ist ein weltweit tätiges Werkstoffunternehmen, ein Hersteller von Kunststoffen, Latex und Kautschuk. Technologien von Styron werden in Branchen wie Haushaltsgeräte, Automobilindustrie, Bauwirtschaft, Teppichboden, Verbraucherelektronik, Verbrauchsgüter, Elektro und Beleuchtung, Medizin, Verpackung, Papier und Pappe, Kautschukwaren und Reifen verwendet. Der Umsatz von Styron betrug 2012 ca. US-$ 5,5 Mrd. bei 20 Produktionsstandorten weltweit und 2.100 Mitarbeitern.

Weitere News im plasticker