21.10.2010

www.plasticker.de

Sukano: Silikonfreie PP-Tiefziehfolien für Lebensmittelanwendungen

PP-Folien werden für Lebensmittelanwendungen vor dem Tiefziehen häufig mit einer wässrigen Silikonlösung benetzt, um so eine gute Entformung beim Tiefziehen sicherzustellen. Die Silikonlösung, die häufig in Großbehältern im Produktionsbetrieb gelagert wird, gilt jedoch als potenzielle Quelle für eine bakterielle Verunreinigung der fertigen Lebensmittelbehälter. Um diese Gefahrenquelle auszuschließen suchen daher viele Hersteller nach alternativen Herstellungsmethoden ohne Silikon, die trotzdem hervorragende funktionelle Ergebnisse liefern.

Das neue SUKANO® PP Gleit-/ Antiblock Masterbatch macht die Silikonbehandlung der PP-Folie überflüssig und reduziert so die Gefahr einer bakteriellen Kontamination, so die Sukano AG, Anbieter des neuen Masterbatches. Gleichzeitig soll es dem PP ausgezeichnete Gleit- und Antiblockeigenschaften verleihen. Dank der erzielten mikrofeinen rauen Folienoberfläche werde kein Vakuum erzeugt, was die Trennung der Oberflächen voneinander vereinfachen und die leichte Entformung selbst komplexer Tiefziehteile ermöglichen soll.

SUKANO® PP Gleit-/ Antiblock Masterbatch wird dem PP in einer Konzentration von 2-3 % zur Verbesserung der Gleit- und Entformungseigenschaften von PP-Tiefziehfilm beigemischt. Aufgrund seiner schnellen Migration soll das PP seine hohe Funktionalität bereits unmittelbar nach der Extrusion entwickeln, das sei ein entscheidender Vorteil in Inline-Thermoform-Prozessen. Die hohen Extrusionstemperaturen und der ermöglichte Verzicht auf die Silikonbehandlung würden eine sterile Folien-Oberfläche schaffen und damit einen Wettbewerbsvorsprung in einer Industrie, die ein hohes Interesse an Produkt- und Lebensmittelsicherheit habe.

Weitere Informationen: www.sukano.com

K 2010, 27.10.-3.11.2010, Düsseldorf, Halle 8a, Stand H28