14.07.2010

www.plasticker.de

Sulzer Chemtech: Neue Mischdüse KSM

Die Geometrie der neuen Sulzer Mischdüse KSM wurde nach Herstellerangaben in Bezug auf das Handling und die Reinigung optimiert und besteht jetzt aus weniger, dafür längeren Mischelementen. Die Mischleistung werde dadurch nicht beeinträchtigt, im Gegenteil: die neue Düse sei so konzipiert, dass bei besonders anspruchsvollen Mischaufgaben zusätzliche KSM Mischelemente hinzugefügt werden können. Dank eines verbessertes Logistikkonzepts soll außerdem praktisch jede kundenspezifische Düse innerhalb von 2 Wochen lieferbar sein.

"Die 3-teilige und voll gehärtete Mischdüse wird an Stelle der bestehenden Maschinendüse installiert. Die Mischelemente homogenisieren die Schmelze während dem Spritzvorgang und lassen Farbschlieren und Fliesslinien verschwinden. Bauteiltoleranzen werden verbessert und Ausschussraten reduziert. Durch die ganzheitliche Prozessoptimierung kann zudem in vielen Fällen die Zykluszeit reduziert und die Prozesssicherheit erhöht werden. Das modular aufgebaute System ist komplett ausbaubar und eignet sich für die meisten Anwendungen, bei denen keine abrasiven Füllstoffe eingesetzt werden," so Sulzer.

Weitere Informationen: www.sulzerchemtech.com