16.08.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sumitomo Demag: Ausbau der Maschinenbau-Kapazität in China

Rund 7 Mio EUR will der Spritzgießmaschinenhersteller Sumitomo (SHI) Demag (Schwaig; www.sumitomo-shi-demag.eu) in den Ausbau des Werks im chinesischen Ningbo investieren. Das bestätigte eine Unternehmenssprecherin auf Nachfrage.

Bis 2015 will das Unternehmen die dortige Jahreskapazität von derzeit 650 Maschinen auf eine Stückzahl von dann gut 1.000 anheben. Gleichzeitig könnte auch die Produktpalette ausgeweitet werden, die bislang hydraulische Maschinen der "Systec"-Reihe mit Schließkräften von 500 bis 10.000 kN umfasst. Die zusätzlichen Maschinen sind sowohl für den Inlandsmarkt als auch für die Ausfuhr bestimmt, sagte Stephan Greif, CEO der Tochtergesellschaft Demag Plastics Machinery Ningbo.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...