21/11/2014

www.plasticker.de

Sumitomo (SHI) Demag: CSO Christian Renners verlässt den Maschinenbauer

Christian Renners, einer der Geschäftsführer von Sumitomo (SHI) Demag, verlässt den Spritzgießmaschinen-Hersteller, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Christian Renners verlässt die Firma auf eigenen Wunsch. "Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit”, so Dr. Okamura, CEO von Sumitomo (SHI) Demag und Senior Vice President von Sumitomo Heavy Industries (SHI), auch im Namen des gesamten Unternehmens.

Christian Renners verantwortete seit 2007 den Bereich Vertrieb, Service und Marketing und wurde zum 01. Juni 2013 als CSO in die Geschäftsführung berufen. Während dieser Zeit war Renners für die Weiterentwicklung des internationalen Vertriebs und des Kundendienstes verantwortlich.

Dr. Okamura, CEO, übernimmt die Aufgaben des CSO und bildet zusammen mit Andreas Schramm, CTO, die Geschäftsführung von Sumitomo (SHI) Demag.

Über Sumitomo (SHI) Demag
Als Spezialist für Spritzgießmaschinen zur Kunststoffverarbeitung zählt sich Sumitomo (SHI) Demag gemeinsam mit seinem japanischen Mutterkonzern zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche. Das japanisch-deutsche Unternehmen ist im Frühjahr 2008 durch Zusammenschluss der Spritzgießmaschinen-Aktivitäten der Sumitomo Heavy Industries (SHI) mit der Demag Plastics Group entstanden.

Weitere News im plasticker