26.04.2012

www.plasticker.de

Sumitomo (SHI) Demag: Internationaler Kundentag legt Fokus auf Produktionseffizienz

Technologien zur Steigerung der Produktionseffizienz stehen seit vielen Jahren im Fokus der Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH, Schwaig bei Nürnberg. Unter dem Begriff "Produktionseffizienz activePlus" will der der Technologie-orientierte Spritzgießmaschinenbauer diese Aktivitäten bündeln, die den Kern des diesjährigen Kundentags am 24. Mai 2012 im Werk Schwaig bei Nürnberg bilden.

"Das Streben nach weiter wachsender Produktionseffizienz unterliegt bei uns keinem momentanen Trend, sondern ist als Tradition in unserem Unternehmen verinnerlicht und entspricht damit genau dem Bedürfnis unserer Kunden", verdeutlicht Marketingleiter Bernd Tröger, und weiter: "Wie Spritzgießverarbeiter ihre Produktion mit unseren 13 activePlus-Technologiebausteinen effizienter gestalten, können die Besucher unserer Hausmesse an allen drei aktuellen Maschinenreihen und sogar an einer älteren Ergotech-Spritzgießmaschine hautnah erleben."

Mehr als zehn innovative, teilweise hochautomatisierte Exponate aus den Baureihen IntElect, Systec und El-Exis SP sollen im Technikum den Einfluss der activePlus-Bausteine auf Produktionsleistung, Produktionsqualität, Verfügbarkeit, Energieeffizienz sowie Langlebigkeit zeigen, maßgeschneidert auf die Anforderungen verschiedener Branchen: Dazu gehören zum Beispiel der Einsatz der schaltbaren Rückstromsperre activeLock zur Erzielung hoher Prozesskonstanz in der Hochpräzisionsfertigung mit vollelektrischen Maschinen sowie die Funktionen activeFlowBalance und activeDynamics zur weiteren Steigerung der Teilequalität. Mit activeAdjust lassen sich Beschleunigungs- und Abbremsvorgänge bei den hybriden Schnellläufermaschinen El-Exis SP individuell optimieren. Bei hydraulischen Maschinen sorgt activeCool&Clean für lange Ölwechselintervalle, so der Maschinenbauer. Und selbst ältere NC4-gesteuerte Spritzgießmaschinen lassen sich demnach mit activeDrive, einem nachrüstbaren Energiesparantrieb, fit für eine effiziente Zukunft machen.

Vorträge zu neuen Technologien und Anwendungen in deutscher und englischer Sprache sollen das breite Themenspektrum Produktionseffizienz noch weiter vertiefen und einen Einblick in aktuelle Projekte sowie künftige Entwicklungen bieten.

"Wir freuen uns sehr auf den Austausch mit der internationalen Spritzgießbranche und starten daher bereits am Vorabend mit einer gemütlichen Runde in einem traditionellen Nürnberger Gasthof mit fränkischen Spezialitäten. Mit fränkisch-japanischen Spezialitäten und Live-Musik werden wir dann die Veranstaltung am Donnerstagabend in unserem Werk ausklingen lassen", so Bernd Tröger.