01.12.2010

www.plasticker.de

Sumitomo (SHI) Demag: Neuer Vertriebspartner für den Nahen Osten

Die Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH, Schwaig, baut ihr Vertriebs- und Servicenetz weiter aus. Seit dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen Sumitomo Heavy Industries und Sumitomo (SHI) Demag wurden die Vertriebsorganisationen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika immer stärker zusammengeführt. Ziel ist es nach Angaben des Unternehmens, mit einem lückenlosen Vertriebs- und Servicenetzwerk aus Tochtergesellschaften und Vertretungen in allen wichtigen Industriemärkten präsent zu sein.

Da sich nunmehr auch die Märkte im Nahen Osten und insbesondere auf der arabischen Halbinsel wieder erholt haben und vor allem das Geschäft mit Verpackungen und der Medizintechnik spürbar angezogen sei, will der japanisch-deutsche Maschinenbauer künftig mit dem international agierenden Partner Showrann Trading & Co. in Riyadh, Saudi Arabien, zusammenarbeiten. Showrann und Sumitomo (SHI) Demag werden vor allem schlüsselfertige Produktionssysteme anbieten, d.h. Spritzgießmaschinen mit der dazugehörigen Peripherie und Automatisierungstechnik insbesondere für die Produktion von Kunststoffverpackungen.

Christian Renners, General Manager Business Unit Sales & After Sales bei Sumitomo (SHI) Demag, betont: "Wir haben mit Showrann einen global operierenden Partner gefunden, der sich im immer stärker prosperierenden Nahen Osten, und hier und speziell auf der arabischen Halbinsel, sehr gut etabliert hat und seit über zehn Jahren in der Kunststoffverarbeitung tätig ist." Hier seien mittlerweile die ersten Projekte mit arabischen Kunden erfolgreich angelaufen.