14.07.2014

www.plasticker.de

Sumitomo (SHI) Demag: Technologiebaustein "activeFlowBalance" auf der Plastpol ausgezeichnet

Mit dem Technologiebaustein activeFlowBalance, eingesetzt auf der vollelektrischen Spritzgießmaschine IntElect, gewann Demag Plastics Group SP. z.o.o. auf der Plastpol 2014 eine der höchsten Auszeichnungen.

Während der Plastpol im polnischen Kielce wählte eine unabhängige Wettbewerbskommission unter dem Vorsitz von Professor Joseph Koszkul von der Technischen Universität Tschenstochau (Częstochowa) unter Dutzenden von Produkten der Plastpol Aussteller die Spitzentechnologie aus. Demag Plastics Group wurde eine PlatinumPlast Medaille für die beste Technologie im Bereich Kunststoffspritzgießmaschinen verliehen. Dipl.-Ing. Tomasz Tybura, Geschäftsführer der Demag Plastics Group SP. z.o.o. nahm die Auszeichnung mit Stolz entgegen.

Mit activeFlowBalance kann laut Hersteller eine ungleichmäßige und schwankende Balancierung von Multikavitäten-Werkzeugen erfolgreich ausgeglichen werden. Der Technologiebaustein wird auf der vollelektrischen Maschinenreihe IntElect eingesetzt und soll negative Effekte wie Gratbildung, Unterfüllung und Werkzeugbeschädigungen vermeiden.

Über Demag Plastics Group SP. z.o.o.
Mit ihrer Tochtergesellschaft Demag Plastics Group SP. z.o.o. ist Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery seit 2004 im polnischen Spritzgießmaschinenmarkt vertreten. Standort der Gesellschaft ist das 230 km südwestlich von Warschau gelegene Czestochowa, wo Demag Plastics Group SP. z.o.o. ihren Kunden auch Raum für Training und Schulungen sowie für Maschinenpräsentationen, Werkzeugabnahmen und Kundenversuche bietet. Neben Geschäftsführer Tomasz Tybura sind weitere dreizehn Mitarbeiter für die Demag Plastics Group in Polen tätig. Vertriebsingenieure und Servicemitarbeiter sind vor allem in den drei größten Zentren der polnischen Kunststoffverarbeitung in Schlesien, Warschau/Lodz und Bydgoszcz/Posen positioniert.

Weitere News im plasticker