© Alesco / K-online [dim_it:pic_desc]„Tüten aus biologisch abbaubarem Kunststoff sind keine umweltverträgliche Alternative zu Tüten aus herkömmlichem Kunststoff“, befindet das Umweltbundesamt. Als Manko gelten zum einen die Verdrängung von Lebensmittelanbauflächen für Mais oder Zuckerrohr sowie der hohe Aufwand von Dünger, Pestiziden und Energie für die Rohstofferzeugung – noch vor dem eigentlichen Produktionsprozess. Hinzu kommt, dass Bioplastik zwar biologisch abbaubar ist, von Kompostierwerken aber trotzdem meist aussortiert und der Müllverbrennung zugeführt wird. [/dim_it:pic_desc]