05/10/2012

www.gupta-verlag.de/kautschuk

TEMotive: Datenbank zur Elektromobilität

Das hessische Unternehmen WTI-Frankfurt eG hat im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die neue Literaturdatenbank TEMotive mit Bibliographie, deutsch- und/oder englischsprachigen Abstracts und Schlagwörtern zum Thema Elektromobilität aufgebaut. Zum Start umfasst die Datenbank rund 330?000 Literaturnachweise. Der Datenbestand wird kontinuierlich ergänzt.TEMotive bündelt Informationen aus der deutschen und internationalen wissenschaftlichen und angewandten Fachliteratur wie Zeitschriften, Forschung- und Kongressberichten, Dissertationen und Online-Publikationen über Elektromobilität. Recherchen in der Datenbank können mit Hilfe der Suchmaschine TecFinder durchgeführt werden. Wer nicht selbst recherchieren möchte, kann den Push-Dienst TecScan Journal abonnieren. Die Datenbank kann von Unternehmen und Bibliotheken abonniert werden.Für weitere Informationen zu den Fachgebieten Chemische Technologie, Umwelt und Nachhaltigkeit hat WTI die Datenbanken Ceaba und Estec im Portfolio. Themen wie Brennstoffzellen und Batterietechnik spielen darin eine zentrale Rolle und ergänzen die TEMotive-Datenbank.

www.gupta-verlag.de/kautschuk