31.10.2012

www.plasticker.de

TJ Moldes: Portugiesischer Formenbauer mit erweiterter Kapazität

Mit der Installation neuer Hoch­leistungs-5-Achs-Bearbeitungszentren des französischen Werkzeug­maschinen­herstellers Huron hat der portugiesische Formenbauer TJ Moldes seine Kapazitäten für die Produktion von Kunststoff-Spritzgießformen ausgebaut. Das in Marinha Grande, Portugal, ansässige Unternehmen gilt als ein führender Hersteller von Spritzgießformen für die Automobilindustrie.

Die Produktion des Formenbauers ist auf vier spezialisierte Geschäfts­bereiche aufgeteilt: TJ Moldes für kleine Spritzgießformen (bis zu 2t Schließkraft), TJ Aços für mittelgroße Spritzgießformen (bis zu 10t), ITJ für große Spritzgießformen (bis zu 30t) und auf RTJ, ein Bereich zum Testen der Spritzgießformen und für die Produktion - das Spritzgießen - von Vorlaufserien und kleinen Serien, der mit Spritzgussmaschinen mit einer Schließkraft von 125t bis 1.300t ausgestattet ist. Die Verantwortung für alle kaufmännischen Aktivitäten und für das Management liegt bei TJ Moldes.

"Mit separaten Produktionsbereichen können wir alle Vorteile der Spezialisierung ausschöpfen, und als kleinere Unternehmen sind wir flexibler in der Planung und können schneller Kundenwünsche erfüllen", sagt João Faustino, Gründer und Direktor von TJ Moldes, der kürzlich zum Präsident des nationalen Formenbau-Verbandes CEFAMOL, gewählt wurde. "Mit der Produktionseinheit, in der wir testen und Vorlaufserien herstellen, können wir unseren Kunden auch Komplett-Pakete anbieten, die nicht nur die Entwicklung und Herstellung von Gussformen beinhalten, sondern auch Produkttests."

Die Test-Einheit kann sowohl Standard-Spritzgieß-Verfahren als auch Spritzgießverfahren mit zwei verschiedenen Materialien oder Spritzgießverfahren mit Wasser durchführen.

Über TJ Moldes
TJ Moldes ist ein international tätiger Hersteller von Spritzgießformen für Beleuchtungsanlagen im Auto, für Frontends und Getriebegehäuse. Das Unternehmen zählt führende Automobilhersteller zu seinen Kunden, wie Audi, BMW, Chrysler, Land Rover, Maseratti, Mercedes Benz, Opel, PSA/Renault, Porsche, Seat, Skoda, Vibac, Volvo und VW.

Das 1985 gegründete Unternehmen TJ Moldes hat seit 2002 15 Hochleistungs-Maschinenzentren von Huron in seinen Fertigungsanlagen installiert.