04.07.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

TPRC: Forschungszentrum mit eigenem Labor in Enschede

Die Bildung eines Forschungszentrums für thermoplastische Composites in den Niederlanden hat konkrete Formen angenommen. In Enschede hat das Thermoplastics Composites Research Center (TPRC; www.tprc.nl) ein Labor eröffnet. Die Einrichtung soll die Composite-Forschung für die Luftfahrt und andere Bereiche vorantreiben, berichtet der Flugzeugbauer Boeing (Seattle, Washington / USA; www.boeing.com).

Seit der Gründung des TPRC vor drei Jahren durch Boeing, Fokker, Ten Cate und die Universität von Twente war das Institut an die Uni gekoppelt. "Mit der Eröffnung des Labors ist TPRC nicht mehr nur ein virtuelles Institut", sagt William Gerry, der als Boeing-Repräsentant im TPRC-Verwaltungsgremium sitzt. In den Jahren seit 2009 stießen Instron, DTC, Pinette, Aniform und Italmatic zum TPRC-Konsortium hinzu.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...