13.01.2014

www.plasticker.de

TecPart: Workshop - "Maßhaltige Kunststoff-Formteile - Erfahrungen mit der Anwendung der neuen DIN 16742"

Spezialisten und Praktiker aller deutscher Fahrzeughersteller, Zulieferbetriebe der Tier 1- und Tier 2-Ebene mit eigener Kunststoffverarbeitung, Elektrotechnik-Unternehmen, die Werkzeugbaubranche und Forschungseinrichtungen erarbeiteten die neue Konstruktionsnorm DIN 16742, die sich seit Oktober 2013 in der Anwendung befindet. Kundenspezifische Regelwerke werden sukzessive durch die neue Norm ersetzt, zahlreiche an der Normerstellung beteiligte Unternehmen haben ihre Konstrukteure bereits auf die neue Norm geschult. Diese Entwicklung hängt sowohl stark mit dem Praxisbezug als auch mit der Anwendbarkeit der neuen Norm zusammen. Allerdings konnten längst noch nicht alle betroffenen Kreise erreicht werden. Insbesondere Auftraggeber von Kunststoffteilen mit Metallerfahrung fehlt oftmals der Hintergrund für kunststoffgerechte Produktentwicklung und Tolerierung. Die Norm bietet jetzt auch dieser Gruppe eine entsprechende Hilfestellung an.

Nach nunmehr drei Monaten in der Anwendung liegen bereits auswertbare Erfahrungen hinsichtlich der Handhabung vor. Basierend auf diesen Erkenntnissen konzipierte GKV/TecPart einen Workshop, der sich gleichermaßen an Verarbeiter wie an die Konstrukteure auf Kundenseite richtet. Betrachtet wird dabei der gesamte Prozess von der Produktidee über die Auftragsvergabe bis hin zur Produktgestaltung und -tolerierung. Zielsetzung ist die Vermittlung der Vorgehensweise zu einem kostensparenden Auftragsannahmeprozess und die richtige Anwendung der neuen Konstruktionsnorm. Mit den Kenntnissen aus dem Workshop soll der Weg zu freigabefähigen Teilen geebnet werden. Begleitet wird der theoretische Inhalt von einem ersten Erfahrungsaustausch zwischen den Anwendern, basierend auf echten Praxisbeispielen.

"Der Workshop vermittelt sowohl für Kunststoffverarbeiter als auch für deren Kunden das sinnvoll Machbare und Bezahlbare sowie die Kenntnis zur Anwendung der DIN 16742 in der Konstruktion und der Tolerierung", so der Referent und Normauschussvorsitzende Dirk Falke.

Die Workshops werden ab Februar bundesweit angeboten.

Weitere News im plasticker