19.02.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Technische Regranulate: Notierungen stabilisieren sich spürbar

Im Nachgang der teils signifikanten Nachlässe in den Primärmärkten hatten viele Abnehmer im Februar 2015 auch substanzielle Niveauänderungen bei den technischen Regranulaten erwartet. Jedoch manifestierten sich Rückgänge meist nur bei höherwertigen Sekundärqualitäten, die dem direkten Wettbewerbsdruck von Primärqualitäten nachgeben mussten. Ausnahme waren die RE PP Compounds, die breitflächig absackten. Vor dem Hintergrund einer sich belebenden Nachfrage blieben die meisten anderen Typen dagegen stabil. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Bei normaler Grundwarenversorgung und rund laufenden Compoundierungen deutet sich ein starker Nachfrageschub in das Frühjahr hinein an. Daher scheint Preisstabilität in den kommenden Wochen der vorherrschende Trend, gelegentlich könnte es sogar einmal schon zu Anhebungen reichen. Andererseits könnte es wohl noch zu einigen Abwärtskorrekturen an den Rändern kommen, so KI.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...