20.01.2016

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Technische Regranulate: Primärwaren-Abschläge drücken Preise

Die Beruhigung bei Polyamid- und Polycarbonat-Regranulaten aus dem Dezember setzte sich im Januar nicht fort. Statt dessen tendierten beide Sekundärstoffe nach der Verschnaufpause wieder leicht abwärts. Insbesondere hochpreisige Qualitäten waren betroffen. Grund war vornehmlich die Herabstufung bei längerfristigen Kontraktvereinbarungen im Primärmarkt, die zusätzlichen Druck ausübte.

Gleiches galt für die PC/ABS-Blends. Lediglich bei ABS und POM, für deren Primärtypen es ebenfalls abwärts ging, blieben die entsprechenden Regranulate noch stabil. Für den verkürzten Produktionsmonat Januar gestaltete sich die Nachfrage vergleichsweise rege. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...