05.01.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Technische Thermoplaste: Überwiegend Rückgänge

Preisstürze blieben aus, dennoch konnten Einkäufer westeuropäischer technischer Thermoplaste im Dezember 2011 in vielen Fällen nochmals Ermäßigungen erzielen. Einzig PA 6.6 und POM zeigten sich umfänglich stabil, alle anderen polymeren Konstruktionswerkstoffe ließen meist im Schnitt moderat bis maximal 55 EUR/t nach. 

Die Versorgung war trotz aller Drosselungen meist entspannter. Wie üblich war der Dezember ein nachfrageschwächerer "kurzer" Arbeitsmonat, zugleich bremsten die Lagertiefstände zum Jahresende den Bedarf. Dennoch hielt die weiter laufende Autoproduktion den Motor in Schwung. So ruhig der Jahresausklang für die meisten Beteiligten war, im Januar wird es wohl wieder aufregender. Insgesamt haben sich die Notierungen vieler petrochemischer Stoffe über den Jahreswechsel nicht nur gefangen, sondern auch gefestigt. Der Preis für das volatile Benzol wurde ungewöhnlich lange verhandelt. Am Abend des 3. Januar stand die Referenz dann um 192 EUR/t über der des Dezember.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...