04.03.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Technische Thermoplaste: Kostenwelle rollt weiter

Die europäischen Preise für Technische Thermoplaste machten im Februar 2011 keine Ausnahme von den weltweiten Anhebungen für Roh- und Werkstoffe. Die Riesenkostenwelle aus der Petrochemie kam bei allen technischen Kunststoffen zur Geltung. Die Anhebungen lagen in einer Bandbreite von lediglich 20 bis zu 220 EUR/t. Das berichtet der wöchentliche Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Monatsreport.

Das Angebot zeigte sich auf breiter Front verknappt, Lieferzeiten weiteten sich vor allem bei Spezialitäten aus. Die Nachfrage blieb auf der anderen Seite sehr robust. Die Kostenwelle rollt auch im März auf breiter Front weiter. Für den ersten Frühlingsmonat sind laut KI daher erneute, teils sehr deutliche Aufschläge zu erwarten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...