07.02.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Technische Thermoplaste: Kostenwelle treibt die Preise

Auch die Preise für Technische Thermoplaste in Europa mussten im ersten Monat des neuen Jahres der massiven Kostenwelle in der Petrochemie Tribut zollen. Insbesondere die weltweite Benzolhysterie mit den folgenden dreistelligen Steigerungen der Notierungen des zentralen Aromaten befeuerte den Auftrieb auch der nachgelagerten Polymere. Viele technische Werkstoffe legten ebenfalls dreistellig zu, berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Monatsreport.

Die Nachfrage zeigte sich auch im Januar weiterhin sehr robust, allen voran schreite weiter als ökonomischer Lazarus der Automotivesektor. Nachdem sich Benzol für den Februar erneut deutlich verteuerte, sei mit weiteren Steigerungen zu rechnen, so die KI-Einschätzung.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...