06.07.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Technische Thermoplaste: Preise wieder aufwärts bei vielen Sorten

Gravierende Produktionsausfälle und Einschränkungen bei den Vorprodukten trieben die europäischen Preise für Technische Thermoplaste im Juni 2011 nochmals teils bedeutend nach oben. Das weltweit strukturell unterversorgte und stark verteuerte Butadien half den Notierungen von ABS hoch. Beschränkungen bei den Vorprodukten ließen PA 6 und PA 6.6 klettern. Auf die BASF -FM bei PBT reagierten die Notierungen mit Aufschlägen. Stabil blieben hingegen weitestgehend die Preise von PC, POM, PMMA sowie PP-Compounds.

Die zahreichen Feier- und Brückentage sowie die bei Verarbeitern gut bestückten Vorratslager ließen den Bedarf bei den Konstruktionswerkstoffen spürbar schrumpfen. Der zuvor erlebte Bestellboom flachte ab. Dennoch reichte der Ausstoß der laufenden Anlagen nicht in jedem Fall für zeitnahe Lieferungen. Dies berichtet der wöchentliche Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...