16.10.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Technische Thermoplaste: Wenig Preisbewegung

Bei den technischen Thermoplasten in Europa zeigten nur die Commodity nahen Stoffe ABS und PP Compounds im September 2013 Reaktionen auf die deutlichen Bewegungen ihrer jeweiligen Vorprodukte. Sie stiegen um bis zu 50 EUR/t an. Die klassischen technischen polymeren Werkstoffe Polycarbonat, Polyamide, PBT, POM und PMMA dagegen regten sich weiterhin wie nun schon seit Monaten wenig. Die Anstiege in den Aromaten- und C4-Strecken, die sich aus den Folgen der spätsommerlichen Syrienkrise auf die Ölpreise ergaben, reichten nicht aus, um Bewegung ins bisweilen wie versteinert wirkende Bild zu bringen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Der zentrale Aromat Benzol gab in der Oktober-Notierung schon wieder deutlich nach, während die C4-Strecke sich offenkundig anschickt, nach der Talsohle wieder Stück für Stück empor zu klettern. In vielen Bereichen neutralisieren sich diese Einflüsse. So wird es im Oktober bei den klassischen technischen Thermoplasten wohl allenfalls bei kleineren Scharmützeln bleiben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...