19.02.2016

www.plasticker.de

Teknor Apex: Flexible PVC-Compounds für Auto-Wasserablaufleitungen

Die Teknor Apex Company hat eine Reihe flexibler PVC-Compounds optimiert, die in den USA bereits für Ablaufleitungen verwendet werden, und bietet diese nun Herstellern weltweit an.

Mithilfe solcher Ablaufleitungen wird Wasser aus Bereichen um Schiebedächer und Regenrinnen in die Radkästen des Fahrzeugs abgeleitet. "Apex" Compounds der Reihe 1583 werden in den USA für Schläuche in Fahrzeugen von General Motors, Honda und Nissan verwendet. Teknor Apex hat die Reihe um Qualitäten mit Härtegraden von 60 Shore A bis 50 Shore D erweitert, bietet die Compounds sowohl in vom Kunden vorgegebenen Farben als auch in klaren Formulierungen an und liefert sie aus Werken in den USA, China und Europa.

"Die langjährigen Erfahrungen von Teknor Apex im Transportmarkt ermöglichen es uns, unseren Kunden zu helfen, die OEM-Spezifikationen für Apex-1583-Compounds weltweit einzuhalten", sagte Steve McCormack, Leiter des Bereichs Automotive-Anwendungen des Geschäftsbereichs Vinyl. "Wir haben diese bewährten Compounds so verbessert, dass sie sich besser verarbeiten lassen und klarer sind, und wir haben Compoundqualitäten entwickelt, aus denen sich Verbindungselemente für das Schlauchmaterial herstellen lassen."

Compounds der Reihe Apex 1583 ändern ihre physikalischen Eigenschaften laut Anbieter auch bei umfassender Wärmealterung nur minimal und bleiben demnach sogar bei Temperaturen von -30°C flexibel.


Weitere News im plasticker