08.03.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Teknor Apex: TPE-Compounds für Medizinschläuche

Eine neue Reihe thermoplastischer Elastomere (TPE) eignet sich laut Hersteller Teknor Apex (Pawtucket, Rhode Island / USA; www.teknorapex.com) dazu, PVC in Schläuchen für die Medizintechnik zu ersetzen. Die Serie „Medalist MD-500“ besteht zunächst aus fünf klaren, transluzenten und opaken Typen mit Shore-A-Härte zwischen 53 und 86.


Sie verfügen laut Teknor über ähnliche mechanische Eigenschaften wie PVC und sind genauso beständig gegenüber Knicken und Klemmen. Das Material soll zudem elastischer sein und bei Gamma-Bestrahlung weniger stark vergilben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...