16.09.2011

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Ter Hell erhält 2. Preis der Deutschen Außenwirtschaft

[image_0]Die Würdigung fand im Rahmen des Deutschen Außenwirtschaftstages statt, der bereits zum 9. Mal in Bremen stattfand. Die Ehrung kürt herausragende Leistungen mittelständischer Unternehmen im internationalen Geschäft. Neben dem nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg werden Aspekte wie die strategische Erschließung neuer Märkte und die Nutzung neuer Kommunikations- und Vertriebswege bewertet. Ein preiswürdiges außenwirtschaftliches Engagement sollte zudem beschäftigungswirksam sein. Beurteilt wird darüber hinaus, welche Zukunftsstrategie das Unternehmen verfolgt. Die Auszeichnung wird im Turnus von zwei Jahren von den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft vergeben. Als Christian Westphal, Geschäftsführender Ter Hell-Gesellschafter, und Wolfgang Weger, Bereichsleiter Außendienst und Marketing, als maßgebliche Wegbereiter des Preises, mit der Urkunde aus Bremen wieder im Hamburger Ter Hell Haus (Standort der gruppenweiten Unternehmenszentrale) eintrafen, war die Freude groß. Im Rahmen des zeitgleich stattfindenden Ter Group Meetings, auf dem sich die weltweiten Firmenführer der Gruppe jährlich treffen, um strategische Entscheidungen zu verabschieden, konnte der Preis gebührend gefeiert werden. Letztlich würdigt der Preis insbesondere die Arbeit dieser Führungskräfte hinsichtlich künftiger Unternehmensausrichtung und strategischer Weitsicht. Klaus-Christian Westphal, Gesellschafter und Vorsitzender des Beirates der Ter Group, sagte "Die Verleihung des begehrten Preises zeigt einmal mehr, dass wir mit unseren richtungsweisenden Entscheidungen auch in zum Teil schwierigem Umfeld vielfach richtig gelegen haben. Mit der Auszeichnung wird auch der unternehmerische Mut anerkannt, den wir gemeinsam zeigen."Politische Träger des Deutschen Außenwirtschaftstages sind gemeinsam das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), das Auswärtige Amt und der Senat der Freien Hansestadt Bremen. Die Träger aus der Wirtschaft sind der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), die Deutschen Auslandshandelskammern (AHK), die Handelskammer Bremen, der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e. V. (BGA), der Bundesverband der Deutschen Exporteure (BDEx), der Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) sowie der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH). Sie werden von zahlreichen weiteren Partnern unterstützt, darunter die Ländervereine und Germany Trade and Invest (GTAI). Organisiert wird die Veranstaltung von der Messe Bremen.

www.gupta-verlag.de/kautschuk