17.03.2015

www.plasticker.de

Ter Plastics: Terez GT 3W für Metallersatz im Bereich Wasserkontakt

Die Ter Plastics Polymer Group präsentiert vom 13. bis 17. April 2015 auf der Hannover Messe die Produktreihe Terez GT 3, die speziell für hohe Anforderungen der Metallsubstitution in der Automobilindustrie, dem Maschinenbau und der Sanitärbranche entwickelt wurde (siehe auch plasticker-News vom 11.10.2013).

Die Terez GT 3-Linie stellt eine Ergänzung zu hochglasfaserverstärktem PA 6 und PA 66 Typen dar und basiert auf einem PA6T/6I/66 mit partiell aromatischen Anteilen. Aufgrund möglicher Glasfasergehalte von bis zu 60 Prozent werden laut Anbieter sehr hohe Steifigkeiten und Festigkeiten erreicht, die ihr herausragendes Festigkeitsniveau auch nach Feuchtigkeitsaufnahme beibehalten würden. Auch die Dimensionsstabilität nehme im Vergleich zu herkömmlichen Polyamiden zu.

Der Werkzeugverschleiß kann demzufolge im Vergleich zu Zinkdruckguss oder Aluminiumdruckguss durch den Einsatz des neuen Materials deutlich reduziert werden, so daß sich die Werkzeugstandzeiten im besten Falle um den Faktor 5 verbessern würden.

Die Terez GT 3W-Linie bietet nun laut Anbieter die Vorteile der Terez GT 3-Linie und zeichnet sich demnach zudem für die Eignung des Kontaktes mit Trinkwasser aus. Die Produkte entsprechen der KTW-Verordnung (Kontakt mit Trinkwasser) sowie dem DVGW-Arbeitsblatt W 270 (Vermehrung von Mikroorganismen auf Werkstoffen für den Trinkwasserbereich).

Weitere Informationen: www.terplastics.com

Hannover Messe 2015, 13.-17. April 2015, Hannover,
Halle 2, Stand A26 auf dem Landesgemeinschaftsstand NRW

Weitere News im plasticker