06.09.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Tessenderlo: PVC-Strecke nur mit moderaten Zuwächsen

Das bereinigte Ebit (Rebit) der Tessenderlo Group (Brüssel / Belgien; www.tessenderlo.com) hat sich im ersten Halbjahr 2010 mit knapp 33 Mio EUR wieder ins Positive gewendet. Nach den ersten sechs Monaten im Vorjahr hatte es bei -20 Mio EUR gelegen. Der Halbjahresumsatz des belgischen Chemiekonzerns mit Chlorstreckenschwerpunkt lag mit 1,2 Mrd EUR um fast 13 Prozent höher als 2009.

In den Tessenderlo-Zahlen für die PVC-Erzeugung und -Verarbeitung spiegelt sich die von den Polyolefinen abweichende Entwicklung des chlorierten polymeren Werkstoffs. So konnte der Geschäftsbereich PVC/Chlor-Alkali den Halbjahresumsatz um 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 238 (H1 2009: 229) Mio EUR steigern.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...