12.07.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Texplast: Neue PET-Flaschenaufbereitungsanlage in Wolfen

Eine neue PET-Flaschenaufbereitungsanlage hat das Recyclingunternehmen Texplast GmbH (Wolfen; www.texplast.de) am 6. Juli 2011 den Geschäftspartnern und Vertretern der lokalen Politik vorgestellt. Die Investitionskosten für die neue Anlage bezifferte Texplast auf 11 Mio EUR.

In Betrieb genommen hatte das Wolfener Unternehmen die neue PET-Flaschenaufbereitungsanlage bereits im November 2010 - ein Jahr, nachdem ein Brand die Vorgängeranlage komplett zerstört hatte. Texplast, ein Spezialist für die Verarbeitung von Einweg-Getränkeflaschen aus PET zu Mahlgut, Agglomerat und Regranulat, gehört zur Fromm Holding AG (Cham / Schweiz; www.fromm-pack.com).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...