27.11.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Thermoplastische Elastomere: Bedarf steigt um 5 Prozent

Die weltweite Nachfrage nach thermoplastischen Elastomeren legt nach Ansicht von Freedonia (Cleveland, Ohio / USA; www.freedoniagroup.com) in den kommenden fünf Jahren um durchschnittlich 5,2 Prozent zu. Der Verbrauch steige somit von 5,16 Mio t im Jahr 2014 auf voraussichtlich 6,66 Mio t im Jahr 2019, schreiben die Marktforscher in dem aktuellen Report "World Demand for Themoplastic Elastomers".

Triebfeder sind die permanenten Produktinnovationen, durch die die Materialien auch weiterhin gewöhnliche Elastomere und Thermoplaste in zahlreichen Anwendungen ersetzen. Schub bringen auch das anhaltende Bestreben der Autobauer, das Gewicht von Fahrzeugen zu reduzieren, sowie verbesserte Konjunkturaussichten für Nordamerika und Westeuropa. Dämpfend wirkt hingegen der hohe Sättigungsgrad in einigen Abnehmersektionen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...