17.09.2010

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Thieme: Alles aus einer Hand

Jedes Kundenprojekt beginnt am Thieme-Standort Teningen und erhält auch dort sein Finish. In der vollautomatischen Roboterlackieranlage auf Wasserlackbasis wird eine einheitliche Oberflächenqualität auch bei Kombinationen verschiedener Kunststoffverfahren in einem Formteil sichergestellt. Ein optimaler Materialfluss konnte durch Installation einer zusätzlichen Materialförderkette mit integriertem Ofen sowie einem Handlackierstand zur Grundierung der Formteile erreicht werden; hier erfolgt auch die Veredelung der Teile mit Kupferleitlack. Am Thieme-Stand werden u. a. folgende Produkte zu sehen sein:ein großflächiges Formteil für einen Computertomographen (Frontverkleidung mit fast 2 m Durchmesser, hergestellt aus dem PU-Werkstoff Baydur 110 FR),ein Formteil für einen LCD-Fernseher (Rückwand aus Baydur 110 FR mit einer durchschnittlichen Wandstärke von nur 4,5 mm und Silberlackierung),ein Gehäuse für eine Abwasserhebeanlage (aus Baydur GS, wesentlich geringeres Gewicht als Grauguss),energieabsorbierende Teile für die Automobilindustrie (aus Bayfill EA, Einsatz als Kollisionsschutz in Fahrzeugen nahezu aller bekannten Hersteller).

www.gupta-verlag.de/polyurethane