05.07.2010

www.plasticker.de

Thieme: PUR-Spezialist feiert 50-Jähriges

Vor 50 Jahren, genau am 1. Juni 1960, gründete Werner Thieme zunächst in kleinen Räumlichkeiten die Thieme GbR. Heute erzielt die Thieme-Gruppe mit den beiden Geschäftsbereichen Polyurethan und Drucksysteme an fünf Standorten und mit 350 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 43 Millionen Euro - allein in Südbaden beschäftigt das unabhängige, in zweiter Generation geführte Familienunternehmen etwa 320 Mitarbeiter.

Alles begann mit der Lohnfertigung von Maschinenteilen. Dann kamen Sondermaschinen und 1965 schließlich ein zweiter Geschäftsbereich, die Thieme Kunststoffe, hinzu. Daraus entwickelte sich ab 1972 die Spezialisierung auf hochwertige Formteile aus Polyurethan (PUR) und zehn Jahre später die Integration von Energieabsorbern für die Automobilindustrie. Heute gilt Thieme als einer der weltweit führenden Spezialisten für hochwertige Form- und Funktionsteile aus PUR und anderen Kunststoffen.

1976 begann Thieme mit der Produktion von Siebdruckmaschinen: Auch hier sei es dem umtriebigen Unternehmen gelungen in wenigen Jahren, vom Außenseiter zu den führenden Anbietern aufzuschließen und schließlich zum Technologie- und Marktführer zu werden, erläutert das das Unternehmen mit Blick auf seine Geschichte. Heute zählen die großformatigen Mehrfarbenlinien der Reihe THIEME 5000 zum Nonplusultra für Grafikanwendungen, und auch für den Bereich des technischen Siebdrucks hat Thieme eine Vielzahl von Lösungen entwickelt, unter anderem für die Photovoltaik-Industrie, so der Hersteller weiter. Mit der innovativen Druckmaschine M-Press Tiger stieg Thieme in jüngster Zeit zudem erfolgreich in den Digitaldruckmarkt ein.

2002 wurde Frank Thieme Hauptgesellschafter des Unternehmens. Firmengründer Werner Thieme sprüht noch heute, im Alter von 82 Jahren, vor Pioniergeist und Tatendrang. Im besten Sinne konservativ ist er seit jeher nur beim Thema Standort: In all den Jahrzehnten blieb er seiner Breisgauer Heimat treu, der heutige Hauptsitz in Teningen liegt nur wenige Kilometer von den Ursprüngen entfernt. Darüber hinaus ist Thieme mit Vertriebs- und Service-Niederlassungen in Frankreich, Großbritannien und in den USA vertreten.

Weitere Informationen: www.thieme.eu