22.05.2012

www.plasticker.de

Ticona: Direktvertrieb in Japan

Ticona, ein Unternehmen der Celanese Corporation, gab bekannt, dass es ab sofort seine Hochleistungskunststoffe in Japan direkt vertreiben werde.

"Nach dem Umzug in unsere Tokioter Büroräume, können wir mit Ausnahme von Fortron® PPS unsere komplette Produktpalette von hier aus vermarkten", sagt Koji Ito, Director Ticona Japan. "Unsere Kunden haben damit die Möglichkeit, Ticonas technische Kunststoffe vor Ort direkt zu beziehen.”

Auf der 2012 Automotive Engineering Exhibition werden viele Beispiellösungen zu sehen sein, die Ticona mit seinen weltweit vertretenen Kunden der Automobilbranche entwickelt hat. Bauteile, die auf Ticonas innovativen Kunststoffen basieren.

"Ticona positioniert sich strategisch sowohl in Japan als auch im übrigen Asien so, dass man entsprechend den Kundenanforderungen das richtige Material liefern und die beste Lösung schnell anbieten kann", so Ito. "Unsere weltweite Verfügbarkeit, die große Produktpalette und unser Ingenieurs- und Wissenschaftspotential sorgen dafür, dass wir unsere Kunden in Japan und dem übrigen Asien in allen Phasen ihrer Produktion begleiten können - angefangen bei der Konzeptionsphase bis hin zur laufenden Produktion."

Kontaktdaten der neuen Niederlassung in Japan:
Holland Hills Mori Tower 17F
5-11-2, Toranomon, Minato-ku
Tokyo 105-0001
Japan
Tel. +81-3-3436-3168
Fax +81-3-3436-3186