09.07.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ticona: LCP für Hochtemperaturanwendungen




Mit "Vectra G131" und "G331" bringt Ticona (Kelsterbach; www.ticona.de) zwei neue halogenfreie LCP-Typen für Elektro- und Elektronikanwendungen auf den Markt. G131 enthält 35 Prozent Glasfasern, G331 ist mit 35 Prozent Mineral- und Glasfasern verstärkt. Die Materialien erfüllen die Anforderungen nach UL 94 Stufe V0 und eignen sich für das bleifreie Löten, teilt der Hersteller mit. Darüber hinaus zeigen sie eine hohe Dimensionsstabilität bei dünnwandigen Bauteilen bei Temperaturen von über 260 °C.


In Vergleichsuntersuchungen wiesen die LCP den Angaben zufolge außerdem bessere Verarbeitungseigenschaften als PA und PBT auf.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...