29.03.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ticona: PPS für aggressive Kraftstoffsysteme

Für den Einsatz in aggressiven Kraftstoffen bietet Ticona (Kelsterbach; www.ticona.de) ab sofort ein neues mineral-/glasgefülltes PPS an. Den Angaben zufolge zeichnet sich „Fortron 6162XF" durch Vorteile im Quellverhalten aus und nimmt daher 45 Prozent weniger Kraftstoff auf als Standardtypen.


Das neue PPS wurde speziell auf die Anforderungen von Kraftstoffen mit Ethanol- oder Methanolanteil zugeschnitten, teilt das Unternehmen mit. Anwendungsgebiete sind beispielsweise Pumpenlaufräder, Ventilklappen oder Komponenten für Einspritzventile.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...