10.06.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Titandioxid: Weltweite Preiserhöhungen

Mit einiger Verspätung folgen die übrigen großen Produzenten von Titandioxid (TiO2) den Preiserhöhungen, die DuPont und Kronos bereits ankündigten. Im laufenden Juni hebt Tronox (Oklahoma City, Oklahoma / USA; www.tronox.com) die Preise für Titandioxid an. In Europa, Nahost und Afrika soll das Weißpigment um mindestens 125 EUR/t beziehungsweise um 175 USD/t in den Dollar-basierten Märkten teurer werden. Auch in den Regionen Lateinamerika und Asien/Pazifik sind Aufschläge von 175 USD/t im Minimum vorgesehen. Für Nordamerika auf mindestens 0,06 USD/lb und für Japan auf 22 JPY/kg.

Die Pigment-Sparte von Huntsman (Salt Lake City, Utah / USA; www.huntsman.com) will zum 1. Juli die Europa-Preise um 180 EUR/t oder 230 USD/t in Dollar-basierten Märkten anheben. In Nordamerika stehen Erhöhungen um 0,08 US/lb oder 0,08 CAD/lb an, in Asien, Lateinamerika, Afrika und Nahost jeweils 250 USD/t. Ishihara Sangyo Kaisha (ISK, Osaka / Japan; www.iskweb.co.jp) nimmt sich bislang nur die Region Asien-Pazifik (ohne Japan) vor: Dort soll TiO2 -Pigment zum 1. Juli um 200 USD/t teurer werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...