14/02/2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Top-Jahr 2012 für Lanxess

Die exakten Zahlen für 2012 werden auf der Hauptversammlung im Mai bekannt gegeben. Trotz steigender Rohstoffpreise und regionaler Absatzschwächen (spez. In Europa) wurde das erfolgreiche Ergebnis durch konsequente Ausrichtung auf Energieeinsparung erzielt. Durch neue Verfahren, beispielsweise durch neue Katalysatoren konnten teilweise bis zu 30 % der aufzuwendende Energie eingespart werden. Aber auch die Produkte dienen in der Anwendung der Energieeinsparung. Leichtbau/Faserverbundwerkstoffe und auch die energiesparenden "grünen Reifen" mit den von Lanxess entwickelten Nd-PBR und S-SBR für die Reifenlauffläche und IIR für die Innenfläche der Reifen erlauben große Energieeinsparungen im Kraftfahrzeug. Jeweils 1/3 des Umsatzes wird in den USA und den Schwellenländern erzielt. Die Schwellenländer sind auch die Ziele der Investitionen, die Lanxess in den letzten Jahren getätigt hat. Weitere Investitionen in China und Singapur sind geplant.Bei der ausgezeichneten Performance verwundert es nicht, dass andere Unternehmen an Lanxess interessiert sind. So gibt es an der Börse Gerüchte über feindliche Übernahmepläne durch die Dow Chemical Corp.Während an der Börse Lanxess eine Markkapitalisierung von ca. 6.9 Mrd. Dollar aufweist hat Dow einen Wert von 38.5 Mrd. Dollar. Dem Umsatz nach ist Dow etwa siebenmal größer als Lanxess. Andererseits ist Dow im Augenblick in keiner guten wirtschaftlichen Situation. Das Unternehmen plant 20 Werke weltweit zu schließen und die Investitionen zu reduzieren.

www.gupta-verlag.de/kautschuk