05.11.2010

www.plasticker.de

Tosaf: Neue Flammschutz-Masterbatche für Polypropylen-Rohre und Polycarbonat-Platten

Auf der K 2010 präsentierte Tosaf ein erweitertes Portfolio an Flammschutz-Masterbatchen für die Extrusion von Polypropylen-Rohren und Polycarbonat-Platten.

Eine Reihe neuer ‚Low Smoke Zero Halogen‘ (LSZH) Flammschutz-Masterbatche von Tosaf ist insbesondere auf den Einsatz in Wellrohren aus Polypropylen (PP) abgestimmt, so der Anbieter. Die Masterbatche seien weitestgehend frei von Halogenen und zeichnen sich im Brandfall durch eine sehr geringe Entwicklung von gesundheitsschädlichem Rauch und korrosiven Gasen aus. Weitere Vorteile sind ein verbessertes Abtropfverhalten, verringerte Brenndauern, eine höhere Reproduzierbarkeit der flammhemmenden Wirkung sowie verbesserte Dispergierbarkeit in der Polymermatrix.

FR3997PC eignet sich für die Extrusion von Platten aus Polycarbonat (PC), die vornehmlich für Bauanwendungen eingesetzt werden. Es verbindet hohe Transparenz, minimale Opazität und hohe Lichtdurchlässigkeit mit sehr hoher Effizienz. Damit ausgerüstete PC-Platten erfüllen die Anforderungen der Brandschutzklasse V0 bei 1,6 mm nach UL94. Zudem entsprechen sie den Anforderungen der einschlägigen amerikanischen ASTM-Standards sowie der russischen GOST-Normen für die Brandeigenschaften von Baumaterialien. Umfangreiche Tests an mehrwandigen Platten haben die sehr gute Eignung für die Verarbeitung auf herkömmlichen Extrusionsanlagen gezeigt, heißt es weiter.