15.01.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Tosoh: Produktionsausbau bei VCM in Südchina

Im bestehenden PVC/VCM-Werk in Guangzhou in der südchinesischen Provinz Guangdong plant der Petrochemiekonzern Tosoh Corp (Tokio / Japan; www.tosoh.com) eine Erweiterung der Produktion. Man wolle eine zweite Linie installieren, die die Kapazität von derzeit 220.000 jato um 300.000 bis 400.000 jato anheben soll, wird Konzernsprecher Kiichiro Kobayashi in japanischen Medien zitiert.


Damit würde die VCM-Gesamtkapazität von Tosoh auf 1,6 Mio jato wachsen. Die Kosten des Ausbaus werden auf umgerechnet rund 110 Mio EUR geschätzt. Gespräche mit der chinesischen Regierung über die Realisierung haben begonnen. Die Aufnahme der Produktion ist für 2012 vorgesehen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...