30.04.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Total: Force Majeure auf Polypropylen

Nach einer Störung im C3-Bereich des Crackerkomplexes in Antwerpen hat Total (Paris / Frankreich; www.total.com) am 27. April 2015 Force Majeure auf Propylen und in der Folge auch auf PP erklärt. Das geht aus einem Kundenschreiben des Unternehmens hervor. Es werde zu Einschränkungen bei PP-Lieferungen kommen, heißt es, ohne dass genauere Quoten genannt werden.

Total produziert PP in Europa zu einem großen Teil in belgischen Feluy. Der dortige Standort ist per Pipeline mit den petrochemischen Anlagen in Antwerpen verbunden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...