18.11.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Total Petro: Weniger Polystyrol aus Carville, USA

Am US-Standort Carville will Total Petrochemicals (Paris / Frankreich; www.totalpetrochemicals.com) eine der insgesamt fünf Polystyrol-Linien voraussichtlich zum Jahresende endgültig außer Betrieb stellen. 

"Der Polystyrol-Markt in Nordamerika hat sich während der letzten zehn Jahre gewandelt", begründete Stan Beisert als Vice President Styrenics die Entscheidung. Die Einheit sei deshalb nicht mehr wettbewerbsfähig. Im Ausgleich plant das Unternehmen Effizienzsteigerungen an den anderen vier Linien. Falls sich die Nachfrage wieder verbessere, könne diese über ein Debottlenecking auch erhöht werden, sagte Beisert.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...