11.09.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Total: Umbau in Carling beginnt mit PS-Erweiterung

Am französischen Standort Carling hat der Öl- und Petrochemie-Konzern Total (Paris / Frankreich; www.total.com/en) inzwischen mit den Arbeiten für die vorgesehene Umgestaltung begonnen. 160 Mio EUR nimmt der Konzern dafür in die Hand. Eines der ersten Projekte ist der Ausbau der Polystyrol-Erzeugung.

Anfang 2016 soll der zusätzliche Reaktor in Betrieb genommen werden. Man will auf der Linie keine schlagzähen PS-Typen (PS-HI) produzieren, sondern einfärbbare transparente Qualitäten (PS-GP), wie sie beispielsweise in CD-Hüllen verwendet werden. Zumindest 300 der aktuell noch 585 Arbeitsplätze sollen auf diese Weise gesichert werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...