27.05.2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Trauer um Harald Huberth

Durch seine zahlreichen internationalen Bildungsaktivitäten, u. a. in Afrika, China, Iran, Kanada, USA, Indonesien, Malaysia, Singapur, Kuwait, VAE, Russland und der Ukraine hat Huberth die internationale Ausrichtung und Wahrnehmung des SKZ im Ausland geprägt. So entstand z. B. 2010 in China ein eigener SKZ-Standort mit dem Ziel, den Vertrieb der Prüfungs-, Zertifizierungs- und Entwicklungsleistungen sowie die Aus- und Weiterbildungsangebote auch in Fernost zu etablieren. Huberth war immer auf der Suche nach attraktiven Themenfeldern für die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften der Branche. Zahlreiche Kontakte zu Wirtschaftsunternehmen und seine Mitarbeit in verschiedenen Gremien, wie bspw. IHK, RBV, DVS und DVGW, kamen ihm dabei zu Gute.

www.gupta-verlag.de/kautschuk