01.09.2010

www.plasticker.de

Trecolan: Übernahme der MOLAN Kunststofftechnik und Vertriebs GmbH

Die Gläubigerversammlung der MOLAN GmbH & Co. KG i.L. hat am 12.8.2010 dem Angebot von Götz Domke zum Kauf der Anteile der MOLAN Kunststofftechnik und Vertriebs GmbH zugestimmt.

Zum 1.9.2010 wird Götz Domke damit der Hauptgesellschafter der MOLAN Kunststofftechnik und Vertriebs GmbH.

Aus markenrechtlichen Gründen und als Zeichen für den Neuanfang wird das Unternehmen zum 1.9.2010 in die Trecolan GmbH umbenannt. Die Geschäfte sollen in unveränderter Weise fortgeführt werden.

Über Molan und Trecolan
Die ehemalige Molan wurde 1946 als Kunststoff handelndes und verarbeitendes Unternehmen gegründet. Im Laufe der 60 jährigen Firmengeschichte entwickelte sie sich zu einem international tätigen Kunststoffverarbeiter und Zulieferer der Automobil- und Hausgeräteindustrie.

Heute zählen 90 Mitarbeiter zum Unternehmen Trecolan GmbH, die an den Produktionsstandorten Bremen und Thalheim im Inland 12 Mio. Euro Umsatz erwirtschaften.

Trecolan entwickelt und fertigt Komplettlösungen für die Automobil-, Bau- und Hausgeräte- Industrie. Hochwertige schall- und stoßisolierende Systeme, sicherheitstechnische Module und hochwertige Filtertechniken gehören zum Produktprogramm des Unternehmens.