10.03.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Treofan: Bis Jahresende 2014 erste Joint Ventures in Asien

Die Rückbesinnung auf alte Stärken ist das, was sich beim BOPP-Folienhersteller Treofan (Raunheim; www.treofan.com) derzeit vollzieht. Das Unternehmen will 2014 weitere 50 Mio EUR investieren. 30 davon fließen in die neue Neunkirchener Linie, weitere 15 in diverse andere Anlagen und Prozesse. 5 Mio EUR sind für die Entwicklung von Innovationen vorgesehen. Zum Jahresende soll die Neuausrichtung weitgehend abgeschlossen sein. Wenn möglich, will CEO Peter Vanacker noch innerhalb dieses Jahres erste Ergebnisse der laufenden Verhandlungen über Joint Ventures oder Lizenzvereinbarungen im asiatischen Markt präsentieren.

Derzeit verteilt sich der - im Vergleich zum Vorjahr stabile - Umsatz von rund 500 Mio EUR auf Europa mit 300 Mio EUR und die amerikanischen Kontinente mit 200 Mio EUR. Asien hat lediglich einen niedrigen zweistelligen Anteil, der im Europa-Geschäft enthalten ist. 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...