06.12.2011

www.plasticker.de

Trexel: Größte MuCell® Maschine bei Mürdter in Mutlangen installiert

Trexel gibt bekannt, dass der deutsche Werkzeug- und Formenbauer Mürdter, in Zusammenarbeit mit Krauss-Maffei, nun mit der weltweit größten MuCell® prozessfähigen Spritzgussmaschine ausgerüstet ist.

Das in Mutlangen ansässige Unternehmen Mürdter hat in Zusammenarbeit mit dem Spritzgießmaschinenhersteller Krauss-Maffei eine Anlage für das MuCell® Verfahren installiert, einschließlich einer neuen, für den MuCell® Prozess optimierten Schnecke für die Krauss-Maffei 5400 Tonnen Spritz-Einheit. Dr. Hartmut Traut, Business Director der Trexel GmbH, sagte: "Da Unternehmen beginnen, den MuCell® Prozess für größere Teile in Betracht zu ziehen, können wir nun leicht an dieser großen Anlage die Vorteile des MuCell® mikrozellularen Schäum Verfahrens demonstrieren. Muerdter hat sehr große Erfahrung mit Werkzeugprogrammen für große Fahrzeugteile wie Instrumententafeln. Innerhalb unserer Firmen können wir nun das enorme Einsparpotential in Bezug auf Design, Gewicht und Zykluszeiten demonstrieren, welches das MuCell® Verfahren für diese Art der Anwendung bietet."

”Diese Maschine ist herausragend für die Produktion großer Teile, wie Instrumententafeln und Schiebedachrahmen", sagte Traut. "Unsere Kunden werden erfreut sein zu entdecken, dass aufgrund des geringeren Druckes, der im MuCell® Verfahren gebraucht wird, die benötigte Schließkraftleistung für diese Art Anwendung erheblich reduziert wird und wir freuen uns darauf, diesen Vorteil an der Krauss-Maffei 5400 Tonnen Anlage bei Muerdter zu demonstrieren", sagte Traut.

Über Trexel und den MuCell® Prozess
Trexel ist der alleinige Entwickler der MuCell® mikrozellularen Schäumtechnologie und hält ein umfassendes Portfolio an Patenten in den USA, Europa und Asien. Das Hauptgeschäft von Trexel ist die Lieferung von MuCell® Systemen für die Produktion im Schaumspritzgussverfahren. Trexel stellt auch den Engineering-Support zur Verfügung, der auch Aus- und Weiterbildungsaktivitäten beinhaltet. Auf Wunsch werden Projekte von der Auswahl geeigneter Bauteile, Planung und Durchführung von Bemusterungen bis hin zum Serienanlauf betreut. Der Kundendienst inkl. Wartung und Ersatzteilversorgung ist ein weiteres Tätigkeitsgebiet.

MuCell® Unterstützungszentren befinden sich in USA, Deutschland und Asien.