25.10.2010

www.plasticker.de

Tria: Neue Schneidmühle für Tiefziehanwendungen

Der italienische Schneidmühlenbauer Tria hat seine Palette an Mühlen für die Folien- und Stanzgittervermahlung jetzt nach unten erweitert. Der Leistungsbereich reicht nach Angaben des Herstellers von ca. 100 bis über 4.000 kg/h. Zur K 2010 wird das neue Modell TR 100-30 (Leistung 250 - 600 kg/h) vorgestellt, das das Modell 105-25 ersetzt. Entwicklungsschwerpunkte waren Bedienung, Sicherheit, Geräuschentwicklung und Energieverbrauch:

Weitere technische Daten: Mahlkammer standardmäßig gehärtet auf 52 HRC; Folienbreiten bis 980 mm sind möglich,
Mit Schalldämmbox um 20 % geringere Stellfläche als das Vorgängermodell,
Einzugswerk mit 2 angetriebenen Rollen; Einzugsgeschwindigkeit FU geregelt,
Einzugswerk elektrisch betätigt zur Öffnung,
Hohe Durchsatzleistung mit nur 15 kW installierter Leistung,
Energiebeispiel: PP Stanzgitter, 655 mm Breite, 0,4 mm Dicke, 160 kg/h Durchsatz - Energieverbrauch 2,4 kWh.

Weitere Informationen: www.triaplastics.com

K 2010, 27.10.-3.11.2010, Düsseldorf, Halle 9, Stand E05