18.02.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Tronox: Titiandioxidhersteller verlässt US-Gläubigerschutz

Der Titandioxidhersteller Tronox Inc (Oklahoma City, Oklahoma / USA; www.tronox.com) hat den Gläubigerschutz nach "Chapter 11" des US-Insolvenzrechts am 14. Februar 2011 verlassen. Diese Maßnahme und die neue Kapitalstruktur stellten das Unternehmen auf festere Füße, sagte CEO Dennis Wanlass. "Wir haben unsere Bilanzen erfolgreich überarbeitet", so der Unternehmenschef. "Dabei haben wir unsere Geschäftsbeziehungen aufrechterhalten und die Leistungskraft des Unternehmens erheblich verbessert."

Tronox hatte sich im Januar 2009 freiwillig unter Gläubigerschutz begeben, um Altschulden loswerden, die das Unternehmen beim Börsengang 2005 unter dem Namen Kerr-McGee übernommen hatte. Kurz darauf folgte der Insolvenzantrag der Produktionsgesellschaft in Deutschland.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...