22.08.2014

www.plasticker.de

U.B.Tech.: Mono- und Mehrschicht-Blasköpfe mit neuem Verteilerkonzept

Die Mono-und Mehrschicht Blasköpfe der U.B.Tech.GmbH aus Wiefelstede sind komplett mit einem neuen Verteilerkonzept, dem "Vis-Co" D1 - D7 Programm (Patentnummer: DE 10 2007 050 6941), überarbeitet worden.

Das patentierte Fließsystem ermöglicht laut Anbieter eine optimale Auslegung des Blaskopfes, wodurch demzufolge erhebliche Kosten eingespart werden konnten. Der Blaskopf werde dadurch kleiner und effizienter. Somit seien kurze Fließwege möglich und es würden weniger Scherkräfte der Rohstoffe entstehen.

Somit sei eine Kosteneinsparung von über 30 Prozent möglich. Retrofit bzw. Nachrüstungen sollen somit auch für ältere Anlagen wirtschaftlicer werden. Von der Technik eines herkömmlichen Wendelverteilerprinzips sei nicht abgewichen worden, sondern die Verweilzeiten seien gegenüber eines herkömmlichen Blaskopfes ebenfalls um 30 Prozent reduziert worden. Somit konnte eine Reduzierung der Umstellzeiten erreicht werden. Grundsätzlich sei die Auslegung je nach Bedarf und Wunsch des Produzenten möglich.

Anhand des Blaskopfbeispiels könnten demnach bei einer Produktionsleistung von 100-500 kg/h und bei optimalen Produkten mit einer durchschnittlichen Stärke von 40µ, Folientoleranzen von +/-5% Abweichung garantiert werden.

Weitere News im plasticker